Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Jugend startet erfolgreich

24. September 2015 | 9:46 Uhr


C Jugend

 

TSV Ludwigsburg – FC Biegelkicker Erdmannhausen (0:1) 1:1

 

Verdientes Unentschieden gegen die Gäste von Erdmannhausen. Man merkte den Mädchen genau an, das dies ihr erstes Saisonspiel ist und noch nicht viel zusammen lief- Die neu formierte Mannschaft tat sich sehr schwer im Spielaufbau, hätte aber in der 4. min schon in Führung gehen können als Virginia sich den Ball erkämpfte zu Bellinda schob und diese am linken Pfosten vorbei schoss.
Als der FC Biegelkicker durch einen Fernschuss in Führung ging, war man für kurze Zeit aus dem Spiel und Erdmannhausen hätte nachlegen können, doch Marina hielt ihr Tor vollends sauber.

 

Nach der Halbzeit übernahm man dann das Heft und ließ kaum noch Chancen zu. Ella hätte in der 42. min fast den Ausgleichstreffer erzielt, doch der Ball prallte nach ihrem Fernschuss an den Pfosten und zurück ins Feld. Besser machte es Lea-Sophia in der 64. min, als sie aus Abseitsverdächtiger Position alleine aufs Tor zulief und der Torfrau keine Abwehrchance ließ. Somit trennte man sich mit einem gerechten Unentschieden.

 

Zum Einsatz kamen : Marine, Ella, Virginia, Vanessa, Lea-Sophia, Bellinda, Jana, Lüba, Saskia, Damla und Franziska

 

B – Jugend

 

TSV Ludwigsburg – SGM Großsachsenheim (4:0) 7:1

 

Mit einem souverän herausgespielten Heimsieg, startete die B Jugend ihre Saison. Es dauerte keine 5. min als schon das erste Tor für den TSV fiel. Nach einem weiten Ball von Torfrau Kübra, erkämpfte sich Lisa den Ball und legte quer zur Albulena die nur noch ihren Fuß zum 1:0 hinhalten musste. In der 21. min schaltete Vjosa am schnellsten als die Torfrau den Ball nach vorne abprallen ließ und schob ihn zum 2:0 ein.

 

Keine 3 min später zog Lisa aus 14 m ab und der Ball landete zum 3:0 in den Maschen der SGM. kurz vor der Halbzeit wieder ein langer Ball unserer Torfrau, Lisa erlief ihn sich und vollendete zur 4:0 Halbzeitführung.

 

Nach der Halbzeit ließ die Konzentration etwas nach, nachdem man die Gäste gut im Griff hatte und gleich durch Albulena das 5:0 erzielte und dieselbe Spielerin nach schöner Vorarbeit von Maeva  das 6:0 in der 48. min- Ein kleiner Lapsus passierte unser sonst gut haltenden Torfrau in der 53. min , als sie den Ball durch die Beine ins Tor ließ- Lisa stellte in der72. min wieder den alten Abstand und somit den Endstand von 7:1 her. Mit etwas mehr Konzentration in der 2. Halbzeit hätte der Sieg sogar noch etwas höher ausfallen können.

 

zum Einsatz kamen: Kübra, Selin, Elvina, Lisa, Albulena, Vjosa, Maeva, ‚Shania, Lisa, Ayse, Neda,