Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Derbysieger

3. April 2017 | 14:41 Uhr


Am Sonntag kam es zum zweiten Ludwigsburger Stadtderby der Saison. Der TSV war zu Gast beim Aufsteiger FSV Ossweil. Es war das spannende und umkämpfte Spiel, welches erwarte wurde.

 

Den besseren Start erwischten die Gäste vom TSV. Nadine konnte bereits mit der ersten Aktion die Außenlinie hinunter laufen, die gute Flanke wurde jedoch zum Eckball geklärt. Den ersten Torschuss aufs Tor von FSV-Keeperin Franziska Dietl machte Sabrina in der 5. Minute. Ihr Schuss ging aber knapp über die Latte. Den ersten großen Aufreger gab es dann in der elften Spielminute. Sabrina war der Abwehr entlaufen und alleine auf dem Weg Richtung Tor, sie konnte nur noch durch ein Foul knapp vor dem Sechzehner gestoppt werden. Der Schiedsrichter zeigte trotz der Notbremse jedoch nur die gelbe Karte. Den darauffolgenden Freistoß setzte Lena ohne Gefahr in die Mauer der Gastgeber. Nur fünf Minuten später kombinierte sich der TSV durch das Mittelfeld, der abschließende Versuch von Silvana ging jedoch leider am Tor vorbei. Im direkten Gegenzug musste Lisa, die vergangenen Sonntag nach fast einem Jahr ihr Comeback gab und im Tor Tanja ersetzte, das erste Mal eingreifen. Daraufhin kamen die Gastgeber besser ins Spiel und wurden hauptsächlich durch Standardsituationen gefährlich. Doch alle 3 Ecken und auch die beiden Freistöße wurden zu ungenau gespielt, brachten wenig Gefahr und Ossweil nichts ein. Nach dieser kurzen Phase, war wieder der TSV am Drücker. Doch auch weitere Versuche von Sabrina und Reni brachten keinen Erfolg ein. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit Pause.

 

Der TSV erhöhte in der zweiten Halbzeit den Druck und wollte unbedingt die Führung erzielen. Keine drei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Reni am Fünfmeterraum eine schöne Flanke von Maria nicht richtig kontrollieren, der Ball konnte geklärt werden. In der 55. Minute schlug Silvana eine schöne Ecke. Franni kam an den Ball und zog ab, jedoch verfehlte auch ihr Ball das Tor. 58 Minuten waren gespielt, als es nach einem erneuten Eckball gleich mehrere Möglichkeiten zur Führung für den TSV gab, die Schussversuche von Lena, Franni und Silvana wurden jedoch alle von der FSV-Abwehr geblockt. Weitere fünf Minuten später zog Silvana aus der Distanz ab, Franziska Dietl konnte den Ball aber gekonnt abwehren. In der 67. Minute wusste sich der FSV Ossweil nur durch ein Foul im eigenen Strafraum zu helfen, als Lena auf dem Weg Richtung Grundlinie war. Der Schiedsrichter entschied zurecht auf Elfmeter. Lena selbst schnappte sich den Ball und versenkte zur verdienten 1:0 Führung. Nach 75 gespielten Minuten kam Lea Nagel vom FSV gefährlich vor das Tor des TSV, die Mittelfeldspielerin traf jedoch den Ball nicht richtig, sodass diese gute Chance ungenutzt blieb. In der Schlussphase ging das Spiel ein wenig hin und her. Doch die Möglichkeiten auf beiden Seiten blieben ungenutzt. In den letzten Minuten warf der Gastgeber noch einmal alles nach vorne und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Die beste Chance dazu gab es in der 87. Minute als Lisa gleich zweimal ihr Können zeigen musste. Sie bewahrte den TSV damit vor dem Ausgleich. So blieb es am Ende beim doch verdienten 1:0 Auswärtsderby-Erfolg beim FSV Ossweil.

 

Durch den Sieg in Ossweil und dem Unentschieden letzte Woche gegen 08 Bissingen, steht der TSV Ludwigsburg nun auf Platz 5 und empfängt nächsten Sonntag den Meister der Bezirksliga 2, den SV Kornwestheim.

 

Vielen Dank an die Zuschauer die an diesem tollen Sonntag den doch sehr kurzen Weg nach Ossweil fanden.