Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Fehlstart in die neue Saison

19. September 2016 | 11:25 Uhr


Die Gäste entführen 3 Punkte, am Ende Verdient da sich das Team von Patrick Goldberg cleverer angestellt hat. Individuelle Fehler kosten dem TSV den Sieg. Nach Rückstand noch in Führung gegangen und doch noch verloren.

 

Das Spiel, das fast die ganze Zeit von Regen begleitet wurde, begann eigentlich recht gut für die Gastgeber. Rebecca wurde am Strafraumrand angespielt, zögerte nicht lange und zog ab, doch ihr Ball landete in den Armen von Nadine Götz im Tor der SG Leinfelden-Echterdingen. Danach war es die SG die in Führung ging. In der 6. Minute konterten die Gäste und Jenny Retz konnte im Nachschuss die Führung für die Ladies aus Echterdingen erzielen. Die Barockstädterinnen schüttelten sich kurz und zogen dann los aufs Tor der Gäste. 8 Minuten waren gespielt, als Elly in den Strafraum stürmte und durch ein Foul am Pass gehindert wurde. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter und Lena verwandelte diesen trocken flach ins Eck zum 1:1 Ausgleich. Noch besser lief es weitere 2 Minuten später. Silvana in der Mitte stehend sah Rebecca außen und spielte sie an. Rebecca nahm sich ein Herz und konnte aus kurzer Distanz eiskalt zur 2:1 Führung einnetzen. In der Folge hatte der TSV die Möglichkeit die Führung weiter auszubauen, leider ohne Erfolg. Wie das Wetter plätscherte dann auch die Partie dahin. Bis zu 32. Minute. Ulrike stand plötzlich alleine 3 Angreiferinnen gegenüber und Julia Schaber der Gäste nutze die Möglichkeit zum 2:2 Ausgleich. Das letzte Highlight der ersten Halbzeit verzeichnete wieder der TSV. Rebecca wurde zentral angespielt, aber ihr Versuch ging weit am Tor vorbei.

 

Die zweite Halbzeit brauchte etwas um interessant zu werden. Keine der beiden Mannschaften wollte einen Fehler machen. So dauerte es bis zu 55. Minute ehe sich Rebecca wieder über außen durchsetzte und aufs Tor schoss. Doch der Ball war sichere Beute für Nadine Götz im Tor der Gäste. Beinahe im direkten Gegenzug erzielte die SG durch Julia Schaber den 2:3 Führungstreffer und ließ den TSV so wortwörtlich im Regen stehen. Durch einen Doppelwechsel versuchte das Ludwigsburger Trainergespann die Partie nochmals zu drehen. Zwar hatten die Ludwigsburger nun mehr Ballbesitz, konnten aber keine echten Abschlüsse verzeichnen. In der 71. Minute entschied der Schiedsrichter auf Rückpass und so kam die SG dem 4:2 nahe, doch der indirekte Freistoß wurde von den TSV Mannschaft mit gemeinsamen Kräften geblockt. Als der TSV alles nach vorne warf konnte in der 81. Minute Julia Wertenauer das 4:2 erzielen und setzte der Partie somit den Schlusspunkt auf.

 

Viel Zeit zum Wunden lecken bleibt dem TSV nicht, bereits am Sonntag geht die Reise zur 08 Bissingen die am Sonntag in Asperg mit 4:0 gewinnen konnte. Eine deutliche Leistungssteigerung muss gezeigt werden um die ersten Punkte der Saison mitzunehmen.

 

Für den TSV spielten: Tanja, Ulrike, Sabrina, Nadine (Franziska), Rebecca, Maria (Joana), Nathalie, Silvana (Julia), Reni (Rümi), Lena, Elly // Nerea, Nicole,