Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Heimspiel Auftakt geglückt

24. März 2015 | 11:16 Uhr


Am Sonntag, den 22.3. starteten die TSV Damen in das Pflichtspieljahr 2015 und konnten sogleich gegen den Tabellennachbarn und dem Überraschungsteam der Saison 3 Punkte holen. In einer guten und vor allem spannenden Partie waren es die Joker, die von der Bank kamen und das Spiel entschieden.  Debüt auch für den neuen Trainer Markus, der seit der Vorbereitung das bisherige Trainerduo unterstützt.Zu Beginn des Spiels taten sich beide Mannschaften etwas schwerer ins Spiel zu kommen. Keine der beiden Mannschaften wollte zu früh einen Fehler machen und waren so auf Sicherheit bedacht. So richtig gefährlich für Nicola Riehle im Tor des MTV wurde es in der 12. Minute. Nach einem Eckball stand Tanja genau richtig und kam zum Kopfball, der Versuch wurde aber auf der Linie geklärt. 2 Minuten später versuchte Nathalie aus knapp 30 Metern ihr Glück, Nicole Riehle konnte den Ball erst im 2. Versuch festhalten. Im Gegenzug dann ein Freistoß für die Gäste, doch der Versuch von Judith Hamann war zu zentral und landete sicher in den Armen von Tanja. So langsam waren dann mehr Aktionen auf beiden Seiten zu sehen, aber der Abschluss blieb erfolglos. In der 28. Minute konnte ein guter Pass der Stürmerin des MTV in den Strafraum des TSV in letzter Sekunde geklärt werden.  3 Minuten später setzte Nathalie nach einer schönen Kombination den Ball am Tor vorbei. Als beide Mannschaften wohl gedanklich schon in der Halbzeit waren setzte sich Silvana  an der Strafraumgrenze durch und konnte mit einem schönen Schuss das 1:0 erzielen. Gespielt waren 44 Minuten. Damit ging es in die Halbzeit.

Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit gehörten dem MTV. Viele gute  Angriffe zwangen Torfrau Tanja immer wieder zum Eingreifen. Als man den Anschein hatte, dass der TSV wieder besser im Spiel ist, nutzte der MTV eine seiner Gelegenheiten zum 1:1 Ausgleich. Julia Köpf bekam den Ball und konnte auf Tanja zulaufen und ließ ihr in der 60. Minute keine Chance im 1 gegen 1 Duell. Nun war aber wieder der TSV am Drücker. Mittlerweile waren Rümi und Franzi im Spiel und belebten die Offensive der Barockstädterinnen. Es dauerte genau 10 Minuten, da belohnte Sabrina ihr laufintensives Spiel mit dem 2:1 für die Ludwigsburger. Franzi setzte nach starkem Einsatz Silvana in Szene, deren Versuch Nicole Riehle nicht fest halten konnte. Sabrina stand da, wo eine Stürmerin stehen muss und schob den Ball zur erneuten Führung ein. Der MTV warf darauf hin alles nach vorne und glaubte an seine Möglichkeiten. Das gab dem Aufsteiger natürlich viel Platz zum Kontern.5 Minuten nach dem Führungstreffer legte Sabrina für Franzi auf, doch ihr Versuch von der Strafraumgrenze flog über das Tor. Kurz darauf war Rümi nicht vom Ball zu trennen und konnte durch die ganze Hälfte der Stuttgarterinnen laufen. Am Ende fand ihr Schuss aber nicht den Weg ins Tor. Nach 90. Minuten war es dann wieder Rümi, die links wie rechts für Wirbel sorgte, und alleine vor Nicole Riehle auftauchte.  Ihren Schuss konnte diese noch parieren, aber Franzi stand genau richtig und sorgte mit dem 3:1 für den Endstand.  Nach einer 10-Minütigen Nachspielzeit aufgrund von Verletzungen beendete der Schiedsrichter die Partie.

Somit tauschen die beiden Mannschaften nun in der Tabelle den Platz und der TSV vergrößert den Abstand auf den Relegationsplatz erneut. Am Sonntag muss der TSV zur SGM TSV Heumaden/Sillenbuch die mit einem 8:0 gegen Asperg den letzten Tabellenplatz verlassen haben.

Ein großes Dankeschön geht wie immer an die Fans, die bei dem eisigen Wind so lange ausgeharrt haben.

Für den TSV im Einsatz: Tanja F, Tanja H (Franzi), Dani F (Kerstin), Dani B, Maria E, Maria G (Caro), Nicole, Silvana, Sabrina (Jojo), Tugce (Rümi), Natha // Marie