Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Saisonauftakt gelingt

16. September 2014 | 10:27 Uhr


Nach einem Jahr in der Bezirksliga war es am gestrigen Sonntag nun endlich soweit. Die Rückkehr in die Regionenliga begann mit einem Heimspiel gegen die Dritte aus Obertürkheim. Während in der ersten Hälfte noch alle darauf bedacht waren keine Fehler zu machen, konnten die Gastgeberinnen im zweiten Durchgang noch eine Schippe drauf legen und siegten verdient mit 2:0.

Bereits nach 3 Minuten tauchten die Damen des TSV nach einer Ecke gefährlich vor dem Tor der Gäste auf, konnten aber aus dieser Standardsituation keinen Nutzen ziehen. Nach 9 Minuten war es dann Sabrina, die den Ball über Nicole Kratz, die Torhüterin der Gäste, lupfte. Doch der Ball wurde von einer Abwehrspielerin kurz vor der Linie geklärt. Der anschließende Eckball konnte nicht genutzt werden. Doppelchance in der 17. Minute: Silvana versuchte es aus der Distanz, Nicole Kratz konnte den Ball nicht festhalten, so kam Tanja zum Nachschuss, scheiterte aber an den zahlreichen Beinen, die sich dem Schuss in den Weg warfen. In der 21. Minute kam der VfB Obertürkheim zu seinem ersten Versuch eines Torschusses. Nach einem Freistoß landete der Ball im Strafraum der TSV Damen, aber von diesem ging keine Gefahr aus. Auch in der Folge waren es die Aufsteiger, die das Spiel dominierten und klar machten, dass man hier und heute 3 Punkte dabehalten möchte. Weitere Versuche von Tanja, Silvana und Sabrina fanden den Weg ins Tor allerdings noch nicht. Eine Chance von Sabrina aus der 34. Minute wurde erneut von einer Abwehrspielerin kurz vor der Linie zum Eckball geklärt. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Mit mehr Schwung und dem größeren Willen kamen die Aufsteiger aus Ludwigsburg dann aus der Kabine. Die eingewechselte Rümi sorgte für mächtig Unruhe in der gegnerischen Verteidigung. Allerdings dauerte es bis zur 58. Minute, ehe Nadine, die sich links durchtankte die erste große Chance für die Barockstädterinnen erspielte. Allerdings landete ihr Schuss im Außennetz. Der Spielverlauf wäre beinahe auf den Kopf gestellt worden, als Maria einen Pass nicht zur Mitspielerin brachte und Georgina Ndoungwo den Ball abfing und alleine auf Torfrau Tanja zulief.Diese entschärfte die Situation zur Freude aller Fans tadellos (63. Minute). Dann endlich, nach 66 Minuten, wurden die zahlreichen Anhänger des TSV Ludwigsburg erlöst. Rümi ließ ihre Gegenspielerin alt aussehen, sah in der Mitte die mitgelaufene Nadine, die Rümis Flanke aus kurzer Distanz zum 1:0 im Tor unterbrachte. Die Freude und die Erleichterung war allen anzumerken und so spielten die TSV Damen nun frei auf. 5 Minuten später war es wieder Rümi, die Sabrina in Szene setzte und diesmal landete der Torschuss hinter Nicole Kratz im Tor, 2:0! Danach fanden einige Wechsel statt und die Gegenwehr des VfB Obertürkheim III war gebrochen.

Am Ende standen 3 hochverdiente Punkte zu Buche, bei einem Ergebnis, das mit etwas mehr Druck auch höher hätte ausfallen können. Dennoch ist das Trainergespann sehr zufrieden mit dem ersten Auftritt in dieser Saison. Zeit zum Ausruhen bleibt keine. Am Sonntag geht die Reise zum MTV Stuttgart, die am Sonntag in Asperg mit 3:0 gewinnen konnten. Auch hier will der TSV so viel wie möglich mitnehmen, um dem Ziel Klassenerhalt einen Schritt näher zu kommen.

Für den TSV im Einsatz waren: Tanja, Maria G., Dani F,. Dani B., Tugce, Jojo (Maria E.), Nadine (Jeannette), Silvana (Debby), Tanja H. (Rümi), Sabrina (Pia), Nicole