Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Sieg für den TSV im Kellerduell

20. November 2017 | 17:28 Uhr


Ungefährdeter Sieg im letzten Heimspiel des Jahres der auch höher ausfallen hätte können, wenn die Chancen besser genutzt worden wären. Im zweiten Heimspiel in Folge bleiben die Barockstädterinnen ohne Gegentor.

 

Bereits von Beginn an war die Heimmannschaft aus Ludwigsburg die spielerisch stärkere Mannschaft. So dauerte es auch nur 11 Minuten ehe sich Lena nach einem schönen Pass von Franni über außen durch die Hintermannschaft dribbelte und scharf in die Mitte spielte. Kapitän Katha stand genau richtig und netzte zur 1:0-Führung in die Ecke ein. Obwohl der Gast aus Stuttgart körperlich überlegen war und auch meist den ersten Ball gewinnen konnte schaffte es der MTV kaum gefährlich vor das Tor von TSV-Keeperin Tanja zu kommen. Die Gästemannschaft versuchte lediglich mit hohen Bällen auf die technisch starke Stürmerin Zora Zeller zum Erfolg zu kommen. Julia und Uli standen in der Innenverteidigung jedoch sicher und spätestens bei Tanja wurden die meist ungefährlichen Angriffe vereitelt. Beim TSV hingegen wurden etliche gute Torchancen von Elly, Elvina, Katha, Franni, Lena und Albulena liegengelassen. Ludwigsburg war spritziger und schneller im Angriffsspiel und suchte nach der Balleroberung schnell den Weg in Richtung MTV-Tor. Oftmals kamen hierdurch leider auch ungenaue Pässe und unnötige weite Bälle ins Nichts zustande. So dauerte es bis zur 44. Minute ehe Julia einen schönen Freistoß in Richtung Tor schlug. Desiree Bein konnte den Ball nicht festhalten und es war erneut Katha die richtig stand und zur 2:0 Pausenführung abstaubte.

 

In der zweiten Halbzeit zeigte sich fast dasselbe Bild wie in Halbzeit eins. Ludwigsburg spielte weiter konsequent in Richtung Gästetor und der MTV Stuttgart versuchte mit hohen Bällen zu verteidigen und gleichzeitig die eigenen Stürmerinnen in Szene zu setzen. Aber auch in den zweiten 45 Minuten stand die Abwehrreihe des TSV gut. Wieder wurden einige Chancen von Ludwigsburg nicht genutzt. Nach einem Eckball von Elvina konnte der MTV den Ball nicht richtig klären und es herrschte Tumult im Strafraum der Stuttgarter. Aber sowohl Albulena als auch Elly und Katha konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. In der 54. Minute setzte Elly dann, nach einem Pass von Jojo, von der Mittellinie bis zur Grundlinie zum Sprint an und spielte von dort einen schönen Pass in den Rückraum wo Elvina goldrichtig stand und mit links zur 3:0-Führung ins Eck schob. Im restlichen Verlauf des Spiels hatte auch der MTV noch Chancen zum Anschlusstreffer, die Bälle gingen jedoch meist weit am Tor vorbei. Ludwigsburg hatte weiterhin alles im Griff und konnte in der 67. Minute sogar noch auf 4:0 erhöhen. Nach einem schönen Pass der eingewechselten Kübra, zog Katha aus rund 20 Metern ab und traf flach in die Ecke. Zeller hatte im Anschluss noch eine gute Chance zum Anschlusstreffer als sie sich durch die Abwehrreihe dribbelte und vor Keeperin Tanja auftauchte. Der Abschluss war jedoch schwach und konnte entschärft werden. So konnte man einen verdienten und wichtigen 4:0-Sieg im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

 

Zum Jahresabschluss geht es erst in zwei Wochen am Sonntag den 3.12. beim Aufsteiger aus Feuerbach.