Warning: Undefined array key "r9ce6" in /homepages/3/d33182896/htdocs/fussballd/wp-content/themes/tsv/header.php on line 70

Überraschender 2:1 Heimsieg

16. April 2018 | 15:07 Uhr


Am Sonntag den 8.4.2018 stand für die Barockdamen das schwere Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Obertürkheim auf dem Programm. Noch nie konnte der TSV gegen die Zweite des VfB punkten. Umso größer war am Ende die Freude über den Dreier.

 

Zu Beginn des Spiels waren beide Mannschaften darauf bedacht nichts zuzulassen und das Spiel fand vermehrt im Mittelfeld statt. Wenn aber doch nach vorne etwas ging, dann bei den Gastgebern. In der achten Minute zog Reni von außen in den Strafraum und spielte den Ball quer, der VfB konnte in letzter Sekunde klären. Wie so oft in dieser Saison fehlte bei den Barockdamen die letzte Konsequenz. Der VfB kam nur durch lange Bälle oder Standards in Strafraumnähe. Diese waren jedoch alle leichte Beute für die TSV-Abwehr. Die erste richtig gute Chance hatte dann Lena auf Seiten des TSV nach 23 Minuten, doch ihr Schuss von der Strafraumgrenze ging knapp über die Latte. In der 30. Minute jubelten dann die Gäste kurz. Nach einer Ecke landete der Ball im Tor doch die VfB Stürmerin stand im Abseits. Der TSV machte im Mittelfeld schon früh zu und zwang den Gegner zu langen Bällen die aber, wie bereits erwähnt, kein Problem darstellten. In der 45. Minute musste Torfrau Tanja dann doch einmal zur Ecke klären – mehr war im ersten Abschnitt nicht gegeben.

 

Mit frischem Mut kamen die Barockdamen aus der Kabine und gingen in Führung. In der 47. Minute spielten Vera und Elvina einen ganz einfachen Doppelpass. Elvina stand im Strafraum frei und tunnelte die Torfrau zum 1:0. Doch auch an diesem Sonntag gab die Führung keine Sicherheit sondern brachte eher Unruhe ins Spiel. Auf einmal wurden einfache Pässe nicht mehr an die Mitspielerin gebracht und man kam in wichtigen Zweikämpfen zu spät. Eine erfahrene Mannschaft wie der VfB Obertürkheim bestrafte das in Minute 62. Lena Bahles wurde freigespielt, stand alleine vor Torfrau Tanja und konnte zum 1:1 einschieben. In der 86. Minute, nach dem sich die Damen aus der Barockstadt wieder gefangen hatten und besser im Spiel waren, gelang die große Überraschung. Reni ging über außen durch, spielte in die Mitte wo Vera goldrichtig stand und ihren ersten Treffer im Trikot des TSV erzielen konnte. Durch den 2:1 Sieg bleiben die TSV Damen auf einem Nichtabstiegsplatz.